+49157 78 84 80 55 info@farolina.de

Coaching für Jugendliche

Gemeinsam die Pubertätskrise meistern

Hast du Probleme mit deinen Eltern oder in der Schule? In der Pubertät ist das völlig normal. Es kann sehr hilfreich für dich und deine Familie sein, mit einer außen stehenden Person gemeinsam Lösungsstrategien zu entwickeln.

Coaching ist weder eine Psychotherapie noch eine Expertenberatung

Vielmehr handelt es sich um eine Prozessberatung mit dem Ziel, dass du durch konkrete Hilfestellungen des Coaches die Lösungen für deine Probleme selbst erarbeitest und umsetzt. Als geprüfte Psychologische Beraterin (EURO-FH) verfüge ich über die entsprechende Qualifikation und Kompetenz, um dich und deine Eltern auf deinem individuellen Weg zur Lösungsfindung zu begleiten.

Meine Klienten lernen zu ihren Gefühlen zu stehen und ihre Impulse zu nutzen, fühlen sich wieder motivierter und erlernen hilfreiche Skills, um ihren Schulstoff und ihren Tagesablauf zu strukturieren.

Um die eigenen Fragen und Themen zu klären, kann es für dich sehr hilfreich sein, wenn dir ein Coach dein Verhalten und dein Kommunikationsmuster spiegelt. Indem wir gemeinsam deine Situation aus einem neuen Blickwinkel betrachten, kannst du neue Erkenntnisse gewinnen. Außerdem kann ich dich dabei unterstützen, Übersicht und Struktur in deine wichtigen Aufgabenbereiche zu bringen – sei es beim Lernen oder bei der Planung deines Tagesablaufes. Als Psychologische Beraterin begleite ich Jugendliche regelmäßig in schwierigen Lebensphasen und Veränderungsprozessen und bin für sie ein verlässlicher Anker.

Das Resultat eines Eltern-Kind-Beziehungscoachings lässt sich wie folgt zusammenfassen:

Eltern & Kind

  • finden den Mut, sich dem Gegenüber zu öffnen und zu den eigenen Bedürfnissen zu stehen.
  • lernen, dem Anderen die eigenen Gefühle, Bedürfnisse und Grenzen auf wohlwollende Weise mitzuteilen.
  • lernen sich besser in den Anderen hineinzuversetzen und mehr Verständnis und Mitgefühl zu entwickeln.
  • finden gemeinsam Wege, die Probleme und Konflikte zukünftig leichter zu bewältigen.
  • besinnen sich auf das, was wirklich wichtig ist - die Beziehung zueinander!

Prozess

Wie funktioniert ein Coaching?

1.

Kostenloses Kennenlernen
(45 min)

Dabei klären wir folgende Fragen:

  • Was erhoffst du dir von dem Coaching, welche Probleme möchtest du lösen?
  • Was erwarten deine Eltern von dem Coaching?
  • Wie viele Coaching Sitzungen werden voraussichtlich benötigt?
  • Wie sind die Rahmenbedingungen (Ort, Dauer der einzelnen Sitzungen, wie viele Sitzungen in welchen Abständen, persönlich oder online)?
  • Welche Kosten kommen auf deine Eltern zu?

2.

Angebot und Beauftragung

Wissen deine Eltern bereits, dass du mit mir Kontakt aufgenommen hast? In diesem Fall schicke ich euch ein Angebot zu, dass ihr mir per Mail bestätigen könnt.

Falls du deine Eltern noch nicht über unseren Kontakt informiert hast oder noch nicht weißt, wie du es ihnen erklären sollst, unterstütze ich dich gern dabei, sie zu informieren.

3.

Coaching

Erste Coaching Sitzung (60 oder 90 Minuten)

  • Zunächst klären wir die Ausgangssituation und verschaffen uns einen Überblick über deine aktuellen Probleme und Fragen.
  • Dannach steigen wir in den Coaching Prozess ein, der individuell auf dich und deine Problemstellung zugeschnitten ist.
  • Egal um welches Thema es sich handelt, werde ich dir offen und verständnisvoll begegnen.
  • Wenn du deine Situation wirklich verändern willst, gibt es keinen Grund, weshalb wir das nicht gemeinsam schaffen sollten.

4.

Reflexion

Reflexion der Ziele und Maßnahmen

  • Wie geht es dir nach Abschluss des Coachings?
  • Was hat sich verändert?
  • Welche Ziele hast du erreicht?
  • Was nimmtst du für deine für deine Zukunft mit und welche nächsten Schritte planst du?

Meine Kunden

  • fühlen sich wieder motiviert, um die nächsten Schritte zu gehen
  • lernen zu den eigenen Gefühlen zu stehen und ihre Impulse zu nutzen
  • erlernen hilfreiche Skills, um ihren Schulstoff und ihren Tagesablauf zu strukturieren

Kundenmeinungen

Was sagen meine Kunden?

„Frau Lesch ist nunmehr seit einigen Jahren in meiner Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie tätig. Sie beweist in unserem vielfältigen Arbeitsalltag immer wieder ein sehr gutes Gespür für die Bedürfnisse unserer großen und kleinen Patienten, übernimmt Verantwortung im Bereich testpsychologischer Untersuchungen, unterstützt bei Erstgesprächen und leistet herausragende Arbeit bei allen direkten und indirekten Patientenkontakten.

Frau Lesch ist ein unverzichtbarer Teil unseres Teams und trägt durch ihre Kompetenz im Bereich der psychologischen Beratung stetig zu neuen Herangehensweisen und Optimierung von Arbeitsprozessen bei.“

Andrea Gerlach Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche

 

„Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt mit Melina und hatte das Gefühl, sehr offen mit ihr über alles reden zu können. Die Besuche und die Übungen haben mir sogar wirklich Spaß gemacht und ich fühlte mich mit jedem Mal etwas besser und entspannter.

Ich habe das Gefühl, mich besser kennengelernt zu haben und jetzt genauer zu wissen, in welche Richtung ich gehen will. Und außerdem weiß ich, zu wem ich jederzeit gehen kann, wenn ich ein offenes Ohr und einen guten Ratschlag brauche.“

Anja W.

„Das Coaching mit Melina hat mir wirklich sehr geholfen. Ich konnte mich immer auf sie verlassen, da sie mich genau verstanden hat und wusste, wo sie ansetzen musste. Ich hatte sehr angenehme Gespräche mit ihr und habe mich immer wohlgefühlt. Vor allem ist sie sehr leidenschaftlich bei der Sache und interessiert sich wirklich für einen. Melina hat mir dabei geholfen, einige Ängste und Unsicherheiten zu bekämpfen, und ich bin sehr dankbar dafür“

Younes G.

„Ich kenne Melina nun schon sehr lange. Durch das Coaching habe ich mich weiterentwickelt und mich wesentlich besser kennen gelernt. Melina hat immer Verständnis für mich gehabt und war stets sehr daran interessiert, sich in meine Position zu versetzen. Dadurch lernte ich schnell, dass ich mich für keinen Gedanken und kein Gefühl vor ihr schämen muss. Ich habe auch viele Skills gelernt, die mir nachhaltig weitergeholfen haben.“

Kathi E.

„Melina ist die Erste, bei der ich mich wirklich öffnen konnte. Ihre ruhige Ausstrahlung und ihre Art, vorurteilsfrei zuzuhören, haben mich schnell überzeugt. Sie war immer ehrlich an meinen Problemen interessiert und durch ihr gezieltes Nachfragen konnte ich die Dinge in einem neuen Licht sehen.“

Amro G.

Blog

Meine Erfahrungen

Wie geht es jetzt weiter?

Wenn du dich mit deinen Problemen in meinem Angebot wiederfindest, melde dich gern bei mir.

Du kannst mich entweder kurz anrufen oder du schreibst mir eine Nachricht über das Kontaktformular. Dann können wir einen Telefontermin für ein erstes Kennenlerngespräch vereinbaren, das für dich kostenlos ist – du kannst zum ersten Gespräch auch gerne deine Eltern mitbringen.